Audioguide

Initiative für einen Gedenkort Uckermark e.V.

Audioguide für Ihren Besuch auf dem Gelände des Gedenkorts Uckermark

Die Initiative für einen Gedenkort Uckermark stellt zum 70. Jahrestag der Befreiung einen von Aktivistinnen erarbeiteten Audioguide vor. Dieser fasst das bisherige Wissen zum Lager in kurzen Texten zusammen und lässt Überlebende zu Wort kommen.

Den Audioguide gibt es bisher nur in deutscher Sprache. Übersetzungen in weitere Sprachen sind geplant. Der Audioguide soll zukünftig auch überarbeitet werden, sobald es neue Erkenntnisse gibt oder die Gestaltung des Gedenkorts sich gravierend ändert.

Hier finden Sie den Audioguide für Ihren Besuch auf dem Gelände des Gedenkorts Uckermark. Er beinhaltet sechs Orientierungspunkte, die auf dem Gelände mit Informationstafeln gekennzeichnet sind.
Sie können die einzelnen Audiodateien herunterladen* oder anhören (streamen):

1) Infobox / Radweg (mp3, ca. 5:06min, 7.58MB)
2) Schild Abzweig Hallen (mp3, ca. 6:26min, 9.23MB)
3) Havel (mp3, ca. 4:50min, 4.83MB)
4) Krankenrevier (mp3, ca. 5:24min, 5.74MB)
5) Vernichtungsort (mp3, ca. 6:04min, 8.74MB)
6) Gedenkstein (mp3, ca. 8:22min, 11.8MB)

Für die Orientierung vor Ort benutzen Sie bitte den ebenfalls hier herunterladbaren Übersichtsplan zum Gelände des Gedenkorts KZ Uckermark (pdf, 113 KB).

* Das Herunterladen/Offline-Speichern auf mobile Endgeräte kann sehr unterschiedlich vorgenommen werden, anbei eine kleine Tipsammlung die in Einzelversuchen (aber ohne Garantie) zusammengestellt wurde.

Ausstellungen und Kataloge

Hamburger Uckermarkgruppe

Ausstellung zum KZ Uckermark (mit begleitenden Texten über 180 Seiten)

2010 konzipierte die Hamburger Uckermarkgruppe eine neue Ausstellung zum KZ Uckermark. Diese Ausstellung wird auf Anfrage verliehen, weitere Infos zu Inhalt, Katalog und Bezug der Ausstellung sowie der begleitenden Texte siehe Ausstellung 2010

Ausstellungsgruppe Mädchenkonzentrationslager Uckermark

"Wir durften ja nicht sprechen. Sobald man Kontakt suchte mit irgendjemandem, hagelte es Strafen"

Wanderausstellung über das ehemalige Konzentrationlager für Mädchen und junge Frauen und spätere Vernichtungslager Uckermark, Berlin 1998.

Leider kann diese Ausstellung aktuell nicht ausgeliehen werden!

Weitere Informationen zum Inhalt der Ausstellung und zum Bezug des Katalogs: Wir durften ja nicht...

Martin Guse

"Wir hatten noch gar nicht angefangen zu leben"

Katalog zur Wanderausstellung zu den Jugend-Konzentrationslagern Moringen und Uckermark 1940-1945. Moringen/Liebenau 1997.

Information und Bezug von Katalog und Ausstellung über die Website von Martin Guse

Lagergemeinschaft Ravensbrück/Freundeskreis e.V. (Hrsg.)

Mit den Augen der Überlebenden. Ein Rundgang durch die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Essen 1999.

Bezug: Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Vergessen

Ausstellung der Projektgruppe für die vergessenene Opfer des NS-Regimes in Hamburg e. V. im Rathaus Kreuzberg, Berlin im April 1998.

Weitere Informationen: Projektgruppe für die vergessenen Opfer des NS-Regimes in Hamburg e.V., tel. 040/ 430 21 01